Applus+ around the world
Close Countries Panel
Close Divisions Panel
Applus+ ABTEILUNGEN
Abteilung Energie und Industrie
Industrielle Inspektionen und Umweltprüfungen, Zuliefererkontrolle, technische Unterstützung, zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) und technisches Personal für alle Industriezweige.
Logo RTD Logo VELOSI Logo NORCONTROL Logo Intec Logo K2
Logo Ingelog Logo JAN Logo Kiefer Logo Novotec Logo NRay
Logo PTJava Logo Skc Logo XRay Logo Qualitec
Abteilung Laboratorien
Prüfungen und technische Konzepte für die Produktentwicklung. Multidisziplinäre Labore. Konformitätsprüfungen und Produktzertifizierung. Systemzertifizierung
Logo Applus Laboratories Logo Applus Certification
Abteilung Automobilindustrie
Technische Fahrzeugkontrollen und Lösungen für die weltweite Kontrolle von Schadstoffemissionen
Logo Applus Automotive Logo Applus ITVE Logo NCT Logo Applus Bilsyn Logo K1
Logo Technologies Logo ITVs Logo Riteve
Abteilung IDIADA
Design, Technik, Prüfung und Homologation für die internationale
Automobilindustrie 
Logo Applus IDIADA
Pressemitteilungen

Applus+ akquiriert das in Werkstoffprüfungen spezialisierte französische Labor A2M Industrie

25/03/2019
Die Applus+ Division Laboratories festigt damit ihre Position als strategischen Anbieter für den Luftfahrtsektor. Die Eingliederung von A2M Industrie erweitert das Netz der Applus+ Labore für Werkstoffprüfungen und stärkt seine Präsenz in Frankreich.
Madrid, 25. März 2019. Applus+, globales Unternehmen für Inspektion, Prüfung und Zertifizierung, akquiriert A2M Industrie, ein unabhängiges Labor für Werkstoffprüfungen. A2M Industrie bietet Dienstleistungen mit hohem Mehrwert für den Luftfahrt-, Industrie- und Atomsektor an. Mit dieser Übernahme erweitert Applus+ sein Netz von Laboren für Werkstoffprüfungen und stärkt seine Stellung als strategischen Anbieter für den Luftfahrtsektor.
 
Das Labor von A2M Industrie befindet sich in der Nähe von Lyon (Frankreich) und hat einen Geschäftsumsatz von ungefähr 3 Millionen Euros und über 25 Mitarbeiter.
 
A2M Industrie besitzt die Nadcap- und Cofrac-Akkreditierung, ist für die Durchführung von Prüfungen für die Atomindustrie zugelassen und ist eines der wenigen Labore in Europa, die von der Safran-Gruppe anerkannt sind.
 
„Die Eingliederung von A2M Industrie erweitert unser europäisches Netz von Laboren für die Luftfahrtindustrie und stärkt unsere Stellung als Anbieter von Dienstleistungen mit hohem Mehrwert für die Triebwerkhersteller und ihre Zulieferer”, betont Jordi Brufau, Executive Vice President der Applus+ Division Laboratories.
 
Cyril Romagny, geschäftsführender Direktor von A2M Industrie, erklärt: „Die Eingliederung in die Applus+ Gruppe ist eine Chance für die geschäftliche und technische Entwicklung unseres Unternehmens. Die Zusammenarbeit mit der Applus+ Gruppe wird uns ermöglichen, unsere Produktpalette zu erweitern und uns dem europäischen Markt zu öffnen. Wir sind davon überzeugt, dass diese Übernahme unseren Kunden große Vorteile bringen wird.”
 
A2M Industrie wird in die Division Applus+ Laboratories integriert, die technologische Dienstleistungen mit hohem Mehrwert für Industriebranchen und insbesondere den Luftfahrtsektor anbietet.
 
Über die Applus+ Gruppe
Applus+ ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Inspektion, Prüfung und Zertifizierung. Es bietet Lösungen für Kunden in allen Branchen, um zu gewährleisten, dass ihre Aktiva und Produkte die Bestimmungen und Richtlinien für Umweltschutz, Qualität, Gesundheit und Sicherheit erfüllen.
 
Applus+ ist mit seinen 22.800 Angestellten in mehr als 70 Ländern in 4 weltweit operierenden Divisions tätig, alle unter der Marke Applus+.
Im Geschäftsjahr 2018 erzielte es Einnahmen in Höhe von 1,676 Mrd. EUR und ein bereinigtes operatives Ergebnis von 171 Mio. EUR.
 
Applus+ wird an den Börsen in Barcelona, Bilbao, Madrid und Valencia notiert. Die Gesamtzahl der Aktien beträgt 143.018.430 Stück.
 
ISIN: ES0105022000
Symbol: APPS-MC
Weitere Informationen unter:
www.applus.com/es
 
 
Medien:
Tel. +34 91 702 71 70
Francisco Calderón / fcalderon@kreab.com / +34 654 642 160
Jon Nagore / jnagore@kreab.com
Juan Casero / jcasero@kreab.com
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Francisco Calderón fcalderon@kreab.com Tel.:+34654642160
 
Sitemap