Applus+ around the world
Close Countries Panel
Close Divisions Panel
Applus+ ABTEILUNGEN
Abteilung Energie und Industrie
Industrielle Inspektionen und Umweltprüfungen, Zuliefererkontrolle, technische Unterstützung, zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) und technisches Personal für alle Industriezweige.
Logo RTD Logo VELOSI Logo NORCONTROL Logo Intec Logo K2
Logo Ingelog Logo JAN Logo Kiefer Logo Novotec Logo NRay
Logo PTJava Logo Skc Logo XRay Logo Qualitec
Abteilung Laboratorien
Prüfungen und technische Konzepte für die Produktentwicklung. Multidisziplinäre Labore. Konformitätsprüfungen und Produktzertifizierung. Systemzertifizierung
Logo Applus Laboratories Logo Applus Certification
Abteilung Automobilindustrie
Technische Fahrzeugkontrollen und Lösungen für die weltweite Kontrolle von Schadstoffemissionen
Logo Applus Automotive Logo Applus ITVE Logo NCT Logo Applus Bilsyn Logo K1
Logo Technologies Logo ITVs Logo Riteve
Abteilung IDIADA
Design, Technik, Prüfung und Homologation für die internationale
Automobilindustrie 
Logo Applus IDIADA
News

Applus+ erwirbt Emilab, ein Elektro- und Elektronik-Prüflabor im nördlichen Italien

03/04/2017
Diese Akquisition gehört zum strategischen Plan der Laborabteilung, ihre internationale Präsenz in hochtechnologischen Bereichen zu stärken. Emilab kann auf 19 Jahre Erfahrung und einen Umsatz von 1,9 Millionen Euro verweisen.
Barcelona, den 3. April 2017 - Applus+, ein weltweit tätiges Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen, stärkt sein Dienstleistungsportfolio im Bereich Elektro- und Elektronikprodukte durch die Übernahme von Emilab, einem in Norditalien ansässigen Prüflabor.
Diese Akquisition gehört zum strategischen Plan der Laborabteilung, ihre internationale Präsenz in hochtechnologischen Bereichen zu stärken. Mit dieser Akquisition erweitert die Abteilung ihre geografische Abdeckung in den Bereichen elektromagnetische Verträglichkeit, elektrische Sicherheit und Umweltprüfungen.
Dank der vereinten Kompetenz beider Unternehmen lassen sich die Prüf- und Zertifizierungsdienste für Hersteller von Elektro- und Elektronikprodukten verbessern und erweitern. Applus+ stärkt auch seine Position als Prüflabor für Automobilkomponenten und vervollständigt in diesem Bereich sein Akkreditierungsangebot.
Emilab verfügt auf dem Markt über 19 Jahre Erfahrung und beschäftigt 15 hochspezialisierte Mitarbeiter. 2016 erzielte das Labor einen Umsatz von 1,9 Millionen Euro. Die Kundenbasis von Emilab ist auf Sektoren mit hohem Wachstumspotenzial diversifiziert.
"Die Integration von Emilab in Applus+ bildet einen wichtigen Schritt in unserer internationalen Wachstums- und Konsolidierungsstrategie in Schlüsselmärkten und -sektoren. Diese Akquisition stärkt unser Dienstleistungsangebot für Hersteller von Elektro- und Elektronikprodukten und schafft neue Möglichkeiten, unseren Kundenstamm zu erweitern", sagte Jordi Brufau, Executive Vice President der Laborabteilung.
Silvano Chialina, Emilab-Gründer und CEO, erklärte: "Emilab arbeitet seit eh und je mit exzellenten Ergebnissen in High-Tech-Sektoren. Mit Applus+ wollen wir uns dem globalen Markt öffnen und unser Potenzial in der Automobil-Testindustrie ausweiten. Dieser wichtige Schritt wird uns allen neue Energie verleihen."
 

Über die Applus+ Gruppe

Applus+ gehört zu den global führenden und innovativsten Firmen im Sektor Prüfungen, Inspektionen und Zertifizierung. Applus+ bietet Kunden in allen Branchen Lösungen, damit deren Anlagen und Produkte die Standards und Vorschriften in puncto Gesundheit und Sicherheit, Qualität und Umwelt erfüllen.
Applus+ mit Hauptsitz im spanischen Barcelona ist in mehr als 70 Ländern tätig und beschäftigt 19.000 Mitarbeiter. Applus+ ist in vier globalen Abteilungen tätig, die alle Dienstleistungen unter der Marke Applus+ bereitstellen. 2016 erzielte Applus+ einen Gesamtumsatz von 1.587 Millionen Euro und ein angepasstes Betriebsergebnis von 141 Millionen Euro.
Applus+ ist mit insgesamt 130.016.755 Aktien an den Börsen von Barcelona, Bilbao, Madrid und Valencia notiert.
 
ISIN: ES0105022000
Symbol: APPS-MC
www.applus.com/en
     
Kontaktpersonen:
Kreab, Madrid
Susana Sanjuán  +34 917 027 170  ssanjuan@kreab.com
Francisco Calderón +34 917 027 170  fcalderon@kreab.com
 
Sitemap