Applus+ around the world
Close Countries Panel
Close Divisions Panel
Applus+ ABTEILUNGEN
Abteilung Energie und Industrie
Industrielle Inspektionen und Umweltprüfungen, Zuliefererkontrolle, technische Unterstützung, zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) und technisches Personal für alle Industriezweige.
Logo RTD Logo VELOSI Logo NORCONTROL Logo Intec Logo K2
Logo Ingelog Logo JAN Logo Kiefer Logo Novotec Logo NRay
Logo PTJava Logo Skc Logo XRay Logo Qualitec
Abteilung Laboratorien
Prüfungen und technische Konzepte für die Produktentwicklung. Multidisziplinäre Labore. Konformitätsprüfungen und Produktzertifizierung. Systemzertifizierung
Logo Applus Laboratories Logo Applus Certification
Abteilung Automobilindustrie
Technische Fahrzeugkontrollen und Lösungen für die weltweite Kontrolle von Schadstoffemissionen
Logo Applus Automotive Logo Applus ITVE Logo NCT Logo Applus Bilsyn Logo K1
Logo Technologies Logo ITVs Logo Riteve
Abteilung IDIADA
Design, Technik, Prüfung und Homologation für die internationale
Automobilindustrie 
Logo Applus IDIADA
Pressemitteilungen

Applus+ hat das amerikanische Labor DatapointLabs übernommen, das auf die Charakterisierung von Materialien für die numerische Simulation spezialisiert ist

19/06/2018
Die Applus+ Abteilung Laboratorien verstärkt ihre Präsenz in den Vereinigten Staaten und erweitert ihr Netzwerk aus Materialprüfungslaboratorien. DatapointLabs ist ein Referenzlabor für Hersteller fortschrittlicher Materialien und Industrien mit hoher Wertschöpfung.
Madrid, den 19. Juni 2018. Applus+, ein weltweit tätiges Prüf-, Prüfungs- und Zertifizierungsunternehmen, hat das auf Materialcharakterisierungstests spezialisierte nordamerikanische Labor DatapointLabs erworben. Mit dieser Akquisition verstärkt die Applus+ Abteilung Laboratories ihre Präsenz in den USA und erweitert ihr globales Netzwerk aus Materialprüfungslaboratorien.
 
DatapointLabs hat seinen Sitz in Ithaca, Staat New York (USA), beschäftigt 17 Mitarbeiter und verzeichnet einen Umsatz von 4 Millionen Dollar. Das Unternehmen ist ein Referenzlabor für Hersteller fortschrittlicher Materialien sowie für die Automobilbranche, die Luftfahrt die Biomedizin und andere Industriezweige.
 
DatapointLabs entstand 1995 und hat einen sehr umfangreichen Katalog von Materialtests und einzigartigen Dienstleistungen zur Materialcharakterisierung für Berechnungen und numerische Simulationen entwickelt.
 
Laut Fernando Basabe, CEO von Applus+, "war dies die fünfte Akquisition der Applus+ Abteilung Laboratorien in den letzten 15 Monaten im Einklang mit der im Februar vorgestellten Konzernstrategie. Diese Schritte stärken unsere Positionierung in den technischen Bereichen, in denen wir das höchste Wachstum und die höchste Rentabilität aufweisen".
 
"Dank der Integration von DatapointLabs bauen wir unser Dienstleistungsangebot für Branchen mit hohem technologischem Wert weiter aus. Die Kombination aus Labortests mit numerischer Simulation ist für unsere Kunden ein wichtiges Instrument, um ihre Produkte ab der Konzeptionsphase zu optimieren", sagte Jordi Brufau, Executive Vice President der Applus+ Abteilung Laboratories.
 
Laut Hubert Lobo, CEO von DatapointLabs, "stellt der Zusammenschluss mit Applus+ für DatapointLabs eine starke synergetische Chance dar, unsere Dienstleistungen und Software einem globalen Publikum von Unternehmen zugänglich zu machen, die mit neuen Materialien, neuartigen Herstellungsverfahren und simulationsgesteuerter Produktentwicklung arbeiten".
 

Über die Applus+ Gruppe

Applus+ gehört zu den global führenden und innovativsten Firmen im Sektor Prüfungen, Inspektionen und Zertifizierung. Applus+ bietet Lösungen für Kunden in allen Branchen und gewährleistet so, dass deren Anlagen und Produkte den Standards und Vorschriften bei Gesundheit, Sicherheit, Qualität und Umwelt entsprechen.
 
Applus+ entwickelt seine Aktivitäten mit 20.700 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern und ist in vier globalen Abteilungen unter der Marke Applus+ tätig. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1.583 Millionen Euro und ein bereinigtes operatives Ergebnis von 143 Millionen Euro.
 
Applus+ ist an den Börsen von Barcelona, Bilbao, Madrid und Valencia notiert. Die Gesamtzahl der Aktien beträgt 143.018.430.
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Francisco Calderón fcalderon@kreab.com Tel.:+34654642160
 
Sitemap