Applus+ around the world
Close Countries Panel
Close Divisions Panel
Applus+ ABTEILUNGEN
Abteilung Energie und Industrie
Industrielle Inspektionen und Umweltprüfungen, Zuliefererkontrolle, technische Unterstützung, zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) und technisches Personal für alle Industriezweige.
Logo RTD Logo VELOSI Logo NORCONTROL Logo Intec Logo K2
Logo Ingelog Logo JAN Logo Kiefer Logo Novotec Logo NRay
Logo PTJava Logo Skc Logo XRay Logo Qualitec
Abteilung Laboratorien
Prüfungen und technische Konzepte für die Produktentwicklung. Multidisziplinäre Labore. Konformitätsprüfungen und Produktzertifizierung. Systemzertifizierung
Logo Applus Laboratories Logo Applus Certification
Abteilung Automobilindustrie
Technische Fahrzeugkontrollen und Lösungen für die weltweite Kontrolle von Schadstoffemissionen
Logo Applus Automotive Logo Applus ITVE Logo NCT Logo Applus Bilsyn Logo K1
Logo Technologies Logo ITVs Logo Riteve
Abteilung IDIADA
Design, Technik, Prüfung und Homologation für die internationale
Automobilindustrie 
Logo Applus IDIADA
News

Neue CE-Kennzeichnung für Stoff-Feuerschutzvorhänge

25/07/2018
Ab 2019 ist die CE-Kennzeichnung für Feuerschutzvorhänge aus Stoff, die wie Türen verwendet werden, zwingend vorgeschrieben.
Die Europäische Kommission hat die CE-Kennzeichnung für Feuerschutzbarrieren aus Stoff, ("funktionsfähige Feuerschutzvorhänge") genehmigt, wenn sie in ähnlichen Anwendungen wie Feuerschutztüren und Industrietoren eingesetzt werden. Die neue CE-Kennzeichnung gilt für als Feuerschutzmaßnahme im Bausektor eingesetzte Feuerschutzvorhänge aus Stoff, die durch Kompartimentierung das Ausbreiten von Bränden verhindern sollen.
 
Um das CE-Zeichen zu erlangen, müssen Feuerschutzvorhänge die ersten Feuerschutzprüfungen in der Norm EN 1634-1:2010 "Feuerwiderstandsprüfungen und Rauchschutzprüfungen für Türen, Tore, Abschlüsse, Fenster und Baubeschläge" bestehen.
 
Um die Ergebnisse der Prüfungen auf andere Produkte desselben Sortiments auszudehnen, können Hersteller eine Bewertung nach den Regeln der Norm EXAP EN 15269-11:2018 "Feuerwiderstandsfähigkeit von Feuerschutzvorhängen" durchführen.
 
Um Feuerschutzvorhängen als Türen den Zugang zum EU-Markt zu ermöglichen, müssen sie ab jetzt ergänzende, für diese Produkte geltende Haltbarkeits- und Mechanikprüfungen bestehen. Darüber hinaus sind für die CE-Kennzeichnung ein erstes Kontrollaudit der Produktionsumgebung sowie jährliche Inspektionen zur Erneuerung der CE-Kennzeichnung nötig.
 
Sitemap