Prüfungen von Baustoffen

Prüfung der Eigenschaften und Qualität von Ausgangsmaterialien und Produkten zur Verwendung in der Konstruktion, gemäß den europäischen oder internationalen Standards.
Zur Sicherstellung der korrekten Verwendung eines Materials und der Erhaltung der Qualität in den durchgeführten Arbeiten müssen die Hersteller die Eigenschaften ihrer Produkte überprüfen und den jeweils zutreffenden Plan zur Qualitätskontrolle befolgen.
Speziell definierte nationale Normen und europäische sowie internationale Vorschriften bestimmen die geltenden Anforderungen sowie die physikalischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften und die Haltbarkeit, Energieeffizienz, Feuerbeständigkeit und Nachhaltigkeit für jedes Produkt und seinen konkreten Einsatz.
Lösung
Applus+ Laboratories verfügt über nach ISO 17025 (nach ENAC) zugelassene Labors, die auf Ausgangsmaterialien und Produkte zur Verwendung in der Konstruktion spezialisiert sind.
  • Mechanische Prüfungen: Prüfungen für statische und dynamische Belastungen (bis 1.500 Tonnen)
  • Physikalisch-chemische Prüfungen: Dichte, Wasseraufnahme, Haftfähigkeit oder chemische Zusammensetzung, usw.
  • Hitzebeständigkeitsprüfungen: Simulationen des Wärmedurchgangs, Berechnung der Wärmeleitfähigkeit, Eindringen von Feuchtigkeit, Wärmeleistung, Leistung, thermische Sicherheit, Verbrennung und CO- und CO2-Abgabe
  • Alterungs- und Klimaprüfungen: Schutzklassen, Alterungszyklen Hitze‑Eis und Wasser‑Eis, Wind, Temperaturschock, usw.
  • Prüfungen zur Windbeständigkeit und der Luft- und Wassereindringung
  • Prüfungen von Brandverhalten und Feuerbeständigkeit
Applus+ Laboratories ist eine notifizierte Stelle (Nr. 370) und für die Ausstellung von CE‑Kennzeichnungen für 14 Richtlinien und Vorschriften zugelassen, darunter auch die neue Richtlinie für Baustoffe. Darüber hinaus sind die Labors auch von den Regierungen und den Unternehmen zur Konformitätsbewertung im Nahen Osten (Saudi‑Arabien, Katar, Oman, Dubai, Kuwait) anerkannt, um Produkte aus der Konstruktion und Ausrüstungen für Gebäude zu prüfen.
Hauptprüfgruppen:
  • Mörtel
  • Produkte zur Betonsanierung
  • Haftkleber
  • Verankerungen
  • Bausysteme
  • Türen, Fenster und deren Beschläge
  • Trennungssets
Vorteile
  • Verbesserung der Qualität Ihres Produkts, was zur Reduzierung von anderen als Qualitätskosten und Kosten für Vorfälle nach dem Verkauf beitragen kann.
  • Ein einziger Partner für die vollständige Charakterisierung und Validierung Ihres Produkts – Applus+.
  • Reduzierung der Markteinführungszeit des Produktes.
  • Vorbereitung der Produkte zur Erschließung neuer Märkte.
Spacer
Fordern Sie ein Zitat