Applus+ Laboratories

Home > Leistungen > Aktivitäten > Prüfung > Validierung von elektronischer Verkehrssteuerung

Validierung von elektronischer Verkehrssteuerung

Definition und Durchführung von Validierungsplänen für Geräte und Straßensysteme entsprechend den nationalen und internationalen Anforderungen.

Die Hersteller und Integratoren von elektronischen Verkehrssteuerungen müssen nicht nur die Funktionalität und die Sicherheit ihrer Geräte, sondern auch ihre Interoperabilität unter den nationalen und internationalen Anforderungen garantieren.

Lösung

Applus+ Laboratories bietet einen ganzheitlichen Service an, um Verkehrssteuerungsprodukte zu validieren, und hilft vom Design des Gerätes bis zu seiner abschließenden Validierung.

Unser Service umfasst:

  • Identifizierung und Analyse der Prüfspezifikationen und der anwendbaren Normen (national und international).
  • Ausarbeitung und Durchführung des Validierungsplans.
  • Beratung bei der Fehleranalyse und Produktverbesserung.

Unsere Prüfmöglichkeiten umfassen:

  • Umweltprüfungen.
  • Elektrische Prüfungen.
  • EMV-Prüfungen.
  • Tests der Interoperabilität und des Kommunikationsprotokolls für ITS – intelligente Transportsysteme.
  • Fotometrische Prüfungen:

Typologie der Straßen-und Verkehrsprodukte:

  • Verkehrsmanagementzentren.
  • Geschwindigkeitsmessgeräte.
  • Stationen für die Datenaufnahme.
  • Universelle Ferngeräte.
  • Panele mit variabler Nachricht.
  • SOS-Posten
  • Panel mit variabler Geschwindigkeit.
  • Ampelsteuerungen.
  • Sensoren für atmosphärische Variablen auf Landstraßen.
  • Luftüberwachungsgeräte auf Landstraßen.
  • Wartungsterminals.
Vorteile
  • Verlassen Sie sich auf Applus+ als einzigen Ansprechpartner, um Ihre Validierungsnotwendigkeiten abzudecken.
  • Optimierung der Betriebsmittel und Kosten des Validierungsplans.
  • Zugang zu internationalen Märkten.
Spacer
Fordern Sie ein Zitat